MENU ausklappen
MENU schliessen

Problem Feuchtigkeit im Haus

Machen feuchte Mauern krank?

 
Auch geringe Mengen von Feuchtig­keit im Mauer­werk können das Wohn­klima im gesamten Haus dras­tisch ver­schlech­tern. Unab­hängig davon, ob die Feuchtig­keit im Keller oder bereits im Wohn­be­reich des Hauses vor­han­den ist, steigt durch die ständige Ver­duns­tung der Feuchtig­keit aus dem Mauer­werk die Luft­feuchtig­keit unmerk­lich aber stetig im gesamten Wohn­raum an.

Besonders Kinder und ältere Menschen sind dieser Gefahr ausgesetzt!

Ratgeber Trockenlegung Krank durch feuchte MauernWährend aus medi­zini­scher Sicht für ein gesun­des Wohn­klima eine rela­tive Luft­feuch­tig­keit von 45 bis 55 Pro­zent erfor­der­lich sind, können durch feuchtes Mauer­werk diese Werte bei weitem über­schrit­ten werden. Luft­feuch­tigkeits­werte im Wohnbereich von über 55 Pro­zent sind zu hoch und als unge­sund zu betrach­ten. Die Folgen von zu hoher Luft­feuch­tig­keit im Haus können sein: Müdig­keit, Kopf­schmer­zen, sowie Pro­bleme bei der Atmung, bei Asthma und bei Bron­chial­erkran­kungen. Hierbei muss darauf hin­ge­wiesen werden, dass beson­ders Kinder und ältere Men­schen dieser Gefahr ausge­setzt sind.

Elek­trische Trock­nungs­geräte oder Luft­ent­feuchter können hier nur kurz­frstig helfen – ohne Bekämpfung der tatsäch­lichen Ursache wird das Problem stets zügig zurückkehren. Die Lösung: Feuchtig­keit dauerhaft aussperren! Für eine lang­fris­tige und zu­ver­lässige Ab­hilfe muss die Feuch­tig­keit als Ur­sache dauer­haft ent­zogen werden.

Die BAS ist Ihr Spezial­be­trieb für Mauer­trocken­le­gung und hilft Ihnen zuver­lässig, unkomp­liziert und zügig bei der Besei­tigung von Feuch­tig­keit im Haus. Haus­be­sitzer können umfang­reiches Info­mate­rial, eine Objektbe­sichti­gung mit Salz- und Feuch­tigkeits­mes­sung, fachliche Bera­tung durch erfah­rene Sach­ver­stän­dige vor Ort sowie einen Kosten­vor­an­schlag mit Fest­preis­garan­tie erhalten – garan­tiert kosten­los und unver­bind­lich!

 

Trockenes Haus BAS Mauertrockenlegung

Krebs­ge­fahr durch Lösungs­mittel?

Ratgeber Trockenlegung: Vorsicht bei Lösungsmitteln im Trockenlegungs-Material

Bei der Trocken­legung kommen immer noch eine Reihe von Mater­ialien zum Ein­satz, die mehr oder minder große Mengen von Lösungs­mitteln ent­halten. Das bestimmte Lösungs­mittel in einer ent­sprechen­den Kon­­zen­­tra­­tion...

Fach­leute raten: zuerst trocken­legen!

Ratgeber Abdichtung: erster Schritt ist Feuchtigkeits-Sanierung

Feuch­tigkeit im Mauer­werk ist gefähr­lich. Vom Haus­besitzer nicht zur Kennt­nis genommen oder einfach ver­nach­lässigt, zei­gen sich mit der Zeit die extre­men Folge­erschei­nungen. Archi­tekten und Sach­ver­stän­digen ist die...

Miss­er­folg beim Selber­machen?

Ratgeber Trockenlegung: Fatale Fehler beim selber trockenlegen

Einige Haus­be­sitzer pro­bieren die Trocken­legung immer noch selbst und sind über den Erfolg ent­täuscht. In vor­berei­tete Bohr­löcher wird per „Gieß­kannen­ver­fahren“ ein Dicht­mittel ein­ge­gossen (zum Beispiel Kiesel­säure u.ä.)...

Feuchte Häuser erhöhen Heiz­kosten

Ratgeber Trockenlegung: Feuchtes Haus hat höhere Kosten beim Heizen

Der nächste Winter kommt bestimmt und viele Haus­be­sitzer erinnern sich noch mit Schrecken an die hohen Heiz­kosten des letzten Jahres. Eine moderne Hei­zung, neue Fenster und eine Wärme­dämmung an der Fassade...