MENU ausklappen
MENU schliessen

Datenschutz­erklärung

Direkt zur SocialMedia-Info >>

 

1. Daten­schutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personen­bezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personen­bezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persön­lich identi­fiziert werden können. Ausführliche Infor­mationen zum Thema Daten­schutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Daten­schutzer­klärung.

 

Datener­fassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datener­fassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Website­betreiber. Dessen Kontakt­daten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verant­wort­lichen Stelle“ in dieser Daten­schutzer­klärung ent­nehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontakt­formular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilli­gung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem tech­nische Daten (z. B. Internet­browser, Betriebs­system oder Uhrzeit des Seiten­aufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt auto­matisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehler­freie Bereit­stellung der Website zu gewähr­leisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzer­ver­haltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unent­geltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personen­bezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berich­tigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwil­ligung zur Daten­verarbei­tung erteilt haben, können Sie diese Einwil­ligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschrän­kung der Verar­beitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

 

Analyse-Tools und Tools von Dritt­an­bietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statis­tisch ausge­wertet werden. Das geschieht vor allem mit soge­nannten Analyse­programmen.

Detaillierte Infor­mationen zu diesen Analys­eprogrammen finden Sie in der folgenden Daten­schutzer­klärung.

 

2. Hosting

Wir hosten die Inhalte unserer Website bei folgendem Anbieter:

IONOS

Anbieter ist die IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (nachfolgend IONOS). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst IONOS verschie­dene Logfiles inklu­sive Ihrer IP-Adressen. Details ent­nehmen Sie der Daten­schutz­erklä­rung von IONOS: https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy.

Die Verwen­dung von IONOS erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tigtes Interesse an einer möglichst zuver­lässigen Darstel­lung unserer Website. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speiche­rung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­matio­nen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­prin­ting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Auftragsver­arbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftrags­verar­beitung (AVV) zur Nutzung des oben genannten Dienstes geschlos­sen. Hierbei handelt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vorge­schrie­benen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die personen­bezogenen Daten unserer Website­besucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhal­tung der DSGVO verar­beitet.

 

3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­­infor­mationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personen­bezogenen Daten vertraulich und entspre­chend den gesetzlichen Daten­schutz­vor­schriften sowie dieser Daten­schutzer­klärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschie­dene personen­bezogene Daten erhoben. Personen­bezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identi­fiziert werden können. Die vorliegende Daten­schutzer­klärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tragung im Internet (z. B. bei der Kommuni­kation per E-Mail) Sicher­heits­lücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Hinweis zur verant­wort­lichen Stelle

Die verant­wortliche Stelle für die Daten­verar­beitung auf dieser Website ist:

BAS Mauerwerks­trockenlegung GmbH
Döbelner Straße 4a
12627 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 / 20 96 93 32 00
E-Mail: service@bas-mauerwerkstrockenlegung.de

Verant­wortliche Stelle ist die natürliche oder juris­tische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verar­beitung von personen­bezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

 

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Daten­schutz­erklärung keine speziellere Speicher­dauer genannt wurde, verbleiben Ihre personen­bezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Daten­verar­beitung entfällt. Wenn Sie ein berech­tigtes Löscher­suchen geltend machen oder eine Einwil­ligung zur Daten­verar­beitung wider­rufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen recht­lich zulässigen Gründe für die Speiche­rung Ihrer personen­bezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handels­recht­liche Aufbewah­rungs­fristen); im letztge­nannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

 

Allgemeine Hinweise zu den Rechts­grund­lagen der Daten­verar­beitung auf dieser Website

Sofern Sie in die Daten­verar­beitung einge­willigt haben, verar­beiten wir Ihre personen­bezo­genen Daten auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern beson­dere Daten­kate­gorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verar­beitet werden. Im Falle einer ausdrück­lichen Einwil­ligung in die Über­tragung personen­bezogener Daten in Dritt­staaten erfolgt die Daten­ver­arbei­tung außerdem auf Grund­lage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Speiche­rung von Cookies oder in den Zugriff auf Infor­mationen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Finger­printing) eingewil­ligt haben, erfolgt die Daten­verar­beitung zusätz­lich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar. Sind Ihre Daten zur Vertrags­erfül­lung oder zur Durchfüh­rung vorvertraglicher Maßnahmen erfor­der­lich, verar­beiten wir Ihre Daten auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verar­beiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfül­lung einer recht­lichen Ver­pflich­tung erforder­lich sind auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Daten­verar­beitung kann ferner auf Grund­lage unseres berech­tigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzel­fall einschlä­gigen Rechts­grundlagen wird in den folgenden Absätzen dieser Daten­schutzer­klärung infor­miert.

 

Hinweis zur Daten­weiter­gabe in die USA und sonstige Dritt­staaten

Wir verwenden unter anderem Tools von Unter­nehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen daten­schutz­recht­lich nicht sicheren Dritt­staaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personen­bezogene Daten in diese Dritt­staaten über­tragen und dort verar­beitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleich­bares Daten­schutz­niveau garantiert werden kann. Beispiels­weise sind US-Unter­nehmen dazu ver­pflich­tet, personen­bezogene Daten an Sicher­heits­behörden heraus­zugeben, ohne dass Sie als Betrof­fener hiergegen gericht­lich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausge­schlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheim­dienste) Ihre auf US-Servern befind­lichen Daten zu Über­wachungs­zwecken verar­beiten, auswerten und dauer­haft speichern. Wir haben auf diese Verar­beitungs­tätig­keiten keinen Einfluss.

 

Widerruf Ihrer Einwil­ligung zur Daten­verar­beitung

Viele Daten­verar­beitungs­vorgänge sind nur mit Ihrer ausdrück­lichen Einwil­ligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwil­ligung jederzeit wider­rufen. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­verar­beitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Wider­spruchs­recht gegen die Daten­erhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direkt­werbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATEN­VERARBEI­TUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDER­ZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERAR­BEITUNG IHRER PERSONEN­BEZOGENEN DATEN WIDER­SPRUCH EINZU­LEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIM­MUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTS­GRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERAR­BEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATEN­SCHUTZ­ERKLÄRUNG. WENN SIE WIDER­SPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONEN­BEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERAR­BEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZ­WÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERAR­BEITUNG NACH­WEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREI­HEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERAR­BEITUNG DIENT DER GELTEND­MACHUNG, AUSÜBUNG ODER VER­TEI­DIGUNG VON RECHTS­ANSPRÜCHEN (WIDER­SPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONEN­BEZOGENEN DATEN VERAR­BEITET, UM DIREKT­WERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDER­ZEIT WIDER­SPRUCH GEGEN DIE VERAR­BEITUNG SIE BETREF­FENDER PERSONEN­BEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERAR­TIGER WERBUNG EINZU­LEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKT­WERBUNG IN VERBIN­DUNG STEHT. WENN SIE WIDER­SPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONEN­BEZOGENEN DATEN ANSCHLIES­SEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKT­WERBUNG VERWENDET (WIDER­SPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

 

Beschwerde­­recht bei der zuständigen Aufsichts­­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betrof­fenen ein Beschwerde­recht bei einer Aufsichts­behörde, insbe­sondere in dem Mitglied­staat ihres gewöhnlichen Aufent­halts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaß­lichen Verstoßes zu. Das Beschwer­derecht besteht unbeschadet ander­weitiger verwal­tungs­recht­licher oder gericht­licher Rechts­behelfe.

 

Recht auf Daten­­über­trag­­barkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­lage Ihrer Einwil­ligung oder in Erfüllung eines Vertrags auto­matisiert verar­beiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinen­lesbaren Format aus­händigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Über­tragung der Daten an einen anderen Verant­wortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Auskunft, Löschung und Berich­tigung

Sie haben im Rahmen der gelten­den gesetz­lichen Bestim­mungen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­liche Auskunft über Ihre gespei­cherten personen­bezo­genen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­verar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­tigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personen­bezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

 

Recht auf Einschrän­kung der Verar­beitung

Sie haben das Recht, die Einschrän­kung der Verar­beitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschrän­kung der Verarbei­tung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Verarbei­tung Ihrer personen­bezo­genen Daten einge­schränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speiche­rung abgesehen – nur mit Ihrer Einwil­ligung oder zur Geltend­machung, Ausübung oder Verteid­igung von Rechts­ansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­lichen oder juris­tischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffent­lichen Inte­resses der Europäischen Union oder eines Mitglied­staats verar­beitet werden.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüs­selung

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­gründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seiten­betreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüs­selung. Eine verschlüs­selte Verbin­dung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browser­zeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüs­selung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Wider­spruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressums­pflicht veröffent­lichten Kontakt­daten zur Über­sendung von nicht ausdrück­lich ange­forderter Werbung und Infor­mations­materia­lien wird hiermit widers­prochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrück­lich recht­liche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Werbe­infor­mationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

4. Datener­fassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Internet­seiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Daten­pakete und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorüber­gehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauer­haft (perma­nente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs auto­matisch gelöscht. Perma­nente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine auto­matische Löschung durch Ihren Web­browser erfolgt.

Teil­weise können auch Cookies von Dritt­unter­nehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermög­lichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienst­leistungen des Dritt­unter­nehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungs­dienst­leistungen).

Cookies haben verschie­dene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Website­funk­tionen ohne diese nicht funk­tio­nieren würden (z. B. die Waren­korb­funktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzer­ver­halten auszu­werten oder Werbung anzu­zeigen.

Cookies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­nischen Kommuni­kations­vorgangs, zur Bereit­stellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. für die Waren­korb­funktion) oder zur Opti­mierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpub­likums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechts­grund­lage angegeben wird. Der Website­betreiber hat ein berech­tigtes Interesse an der Speiche­rung von notwendigen Cookies zur technisch fehler­freien und opti­mierten Bereit­stellung seiner Dienste. Sofern eine Einwil­ligung zur Speicherung von Cookies und vergleich­baren Wiederer­kennungs­technologien abgefragt wurde, erfolgt die Ver­arbei­tung ausschließ­lich auf Grundlage dieser Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus­schließen sowie das auto­matische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deakti­vierung von Cookies kann die Funktio­nalität dieser Website einge­schränkt sein.

Soweit Cookies von Dritt­unter­nehmen oder zu Analyse­zwecken einge­setzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Daten­schutz­erklärung gesondert infor­mieren und ggf. eine Einwil­ligung abfragen.

 

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert auto­matisch Infor­mationen in so genann­ten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser auto­matisch an uns übermit­telt. Dies sind:

Eine Zusammen­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorge­nommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betreiber hat ein berech­tigtes Interesse an der technisch fehler­freien Darstel­lung und der Optimie­rung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

 

Kontakt­formular

Wenn Sie uns per Kontakt­formular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrage­formular inklusive der von Ihnen dort angege­benen Kontakt­daten zwecks Bearbei­tung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­ligung weiter.

Die Verar­beitung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Vertrags zusammen­hängt oder zur Durch­führung vorver­traglicher Maßnahmen erfor­derlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verar­beitung auf unserem berech­tigten Interesse an der effektiven Bear­beitung der an uns gerich­teten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Die von Ihnen im Kontakt­formular einge­gebenen Daten ver­bleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwil­ligung zur Speiche­rung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­speiche­rung entfällt (z. B. nach abge­schlos­sener Bear­beitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetz­liche Bestim­mungen – insbe­sondere Aufbe­wahrungs­fristen – bleiben unberührt.

 

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontak­tieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervor­gehenden personen­bezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bear­beitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verar­beitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­ligung weiter.

Die Verar­beitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Vertrags zusammen­hängt oder zur Durch­führung vorver­traglicher Maßnahmen erfor­derlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verar­beitung auf unserem berech­tigten Interesse an der effektiven Bear­beitung der an uns gerich­teten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abge­fragt wurde; die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Die von Ihnen an uns per Kontakt­anfragen übersandten Daten ver­bleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwil­ligung zur Speiche­rung widerrufen oder der Zweck für die Daten­speiche­rung entfällt (z. B. nach abge­schlosse­ner Bearbei­tung Ihres Anliegens). Zwingende gesetz­liche Bestim­mungen – insbe­sondere gesetz­liche Aufbe­wahrungs­fristen – bleiben unberührt.

 

5. Analyse-Tools und Werbung

Consent Manage­ment Plugin

Sowohl Google Tag Manager, Google Analytics als auch Google Ads Conver­sions sind beim Betreten unserer Website deaktiviert.
Diese werden nur verwendet, wenn Sie mit zuvor über das Consent Manage­ment Plugin (Cookie-Banner) mit der Option „Akzeptieren“ beziehungs­weise in den Cookie-Einstellungen des Bannes mit einer entsprechenden Auswahl zugestimmt haben.

Wenn Sie wünschen, können Sie die von Ihnen getroffene Auswahl hier wieder ändern, indem Sie das Cookie-Banner zur Auswahl wieder einblenden:

Auswahl ändern

Sie erreichen diese Funktion zudem im Fußemenu über den Punkt „Cookie-Einstellungen“ auf jeder unserer Seiten.

Das Consent Management Plugin „GDPR Cookie Compliance“ von „Moove Agency“ wird von uns lokal gehostet und stellt keine Verbin­dung zu anderen Web­services bzw. Dritt­anbietern her. Zum Speichern Ihrer Auswahl und ggf. Ihrer indivi­duellen Einstel­lungen wird in Ihrem Browser ein technisch not­wendiger Cookie (moove_gdpr_popup) gesetzt. Dieser steuert das Blockieren bzw. Auslie­fern der Cookies und sorgt dafür, dass auf jeder neu aufgerufenen Website das Banner nicht erneut erscheint.

 

Google Tag Manager

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzer­profile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Aus­spielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutter­unter­nehmen von Google in die Verei­nigten Staaten über­tragen werden kann.

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer schnellen und unkomp­lizierten Einbin­dung und Verwal­tung verschie­dener Tools auf seiner Website. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abge­fragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließ­lich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speiche­rung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­mationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­prin­ting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jederzeit wider­rufbar.

 

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webana­lyse­dienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Website­betreiber, das Verhalten der Website­besucher zu analy­sieren. Hierbei erhält der Website­betreiber verschie­dene Nutzungs­daten, wie z. B. Seiten­aufrufe, Verweil­dauer, verwendete Betriebs­systeme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden in einer User-ID zusammen­gefasst und dem jeweiligen Endgerät des Website­besuchers zugeordnet.

Des Weiteren können wir mit Google Analytics u. a. Ihre Maus- und Scroll­bewe­gungen und Klicks aufzeichnen. Ferner verwendet Google Analytics verschie­dene Model­lierungs­ansätze, um die erfassten Daten­sätze zu ergänzen und setzt Machine-Learning-Techno­logien bei der Daten­analyse ein.

Google Analytics verwendet Techno­logien, die die Wieder­erken­nung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzer­ver­haltens ermög­lichen (z. B. Cookies oder Device-Finger­printing). Die von Google erfassten Infor­ma­tionen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Erfassung und Verar­beitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herunter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Infor­mationen zum Umgang mit Nutzer­daten bei Google Analytics finden Sie in der Daten­schutz­erklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Google-Signale

Wir nutzen Google-Signale. Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Google Analytics u. a. Ihren Standort, Such­verlauf und YouTube-Verlauf sowie demo­grafische Daten (Besucher­daten). Diese Daten können mit Hilfe von Google-Signal für perso­nali­sierte Werbung verwendet werden. Wenn Sie über ein Google-Konto verfügen, werden die Besucher­daten von Google-Signal mit Ihrem Google-Konto verknüpft und für perso­nali­sierte Werbe­bot­schaften verwendet. Die Daten werden außerdem für die Erstellung anony­misierter Statis­tiken zum Nutzer­ver­halten unserer User verwendet.

Auftrags­verar­beitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftrags­verar­beitung abge­schlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Daten­schutz­behörden bei der Nutzung von Google Analytics voll­ständig um.

 

IONOS WebAnalytics

Diese Website nutzt die Analyse­dienste von IONOS WebAnalytics (im Folgenden: IONOS). Anbieter ist die 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Straße 57, D – 56410 Montabaur. Im Rahmen der Analysen mit IONOS können u. a. Besucher­zahlen und –verhalten (z. B. Anzahl der Seiten­aufrufe, Dauer eines Webseiten­besuchs, Absprung­raten), Besucher­quellen (d. h., von welcher Seite der Besucher kommt), Besucher­standorte sowie technische Daten (Browser- und Betriebs­system­versionen) analysiert werden. Zu diesem Zweck speichert IONOS insbe­sondere folgende Daten:

Die Datener­fassung erfolgt laut IONOS voll­ständig anony­misiert, sodass sie nicht zu einzelnen Personen zurück­verfolgt werden kann. Cookies werden von IONOS WebAnalytics nicht gespeichert.

Die Speiche­rung und Analyse der Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betreiber hat ein berech­tigtes Interesse an der statis­tischen Analyse des Nutzer­ver­haltens, um sowohl sein Weban­gebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung aussch­ließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speiche­rung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­mationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­prin­ting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Weitere Infor­mationen zur Daten­erfas­sung und Verar­beitung durch IONOS WebAna­lytics entnehmen Sie der Daten­schutz­erklä­rung von IONOS unter folgendem Link:
https://www.ionos.de/terms-gtc/datenschutzerklaerung/

Auftragsver­arbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftrags­verar­beitung (AVV) zur Nutzung des oben genann­ten Dienstes geschlos­sen. Hierbei handelt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vorge­schrie­benen Vertrag, der gewährleis­tet, dass dieser die personen­bezo­genen Daten unserer Website­besucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhal­tung der DSGVO verar­beitet.

 

Google Ads

Der Website­betreiber verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbe­programm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ads ermöglicht es uns Werbe­anzeigen in der Google-Such­maschine oder auf Drittweb­seiten auszu­spielen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbe­griffe bei Google eingibt (Keyword-Targe­ting). Ferner können ziel­gerich­tete Werbe­anzeigen anhand der bei Google vorhan­denen Nutzer­daten (z. B. Standort­daten und Interessen) ausgespielt werden (Ziel­gruppen-Targeting). Wir als Website­betreiber können diese Daten quanti­tativ aus­werten, indem wir beispiels­weise analy­sieren, welche Suchbe­griffe zur Ausspie­lung unserer Werbe­anzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entspre­chenden Klicks geführt haben.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

 

Google Conversion-Tracking

Diese Website nutzt Google Conver­sion Tracking. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit Hilfe von Google-Conversion-Tracking können Google und wir erkennen, ob der Nutzer bestimmte Aktionen durchge­führt hat. So können wir beispiels­weise auswerten, welche Buttons auf unserer Website wie häufig geklickt und welche Produkte beson­ders häufig ange­sehen oder gekauft wurden. Diese Infor­mationen dienen dazu, Conversion-Statis­tiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamt­anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und welche Aktionen sie durchge­führt haben. Wir erhalten keine Infor­mationen, mit denen wir den Nutzer persön­lich identi­fizie­ren können. Google selbst nutzt zur Iden­tifi­kation Cookies oder verg­leich­bare Wiederer­kennungs­techno­logien.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Mehr Informa­tionen zu Google Conversion-Tracking finden Sie in den Daten­schutz­bestim­mungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

6. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Daten­schutz

Diese Website bindet Videos der Website YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Daten­schutz­modus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weiter­gabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erwei­terten Daten­schutz­modus hingegen nicht zwin­gend ausge­schlossen. So stellt YouTube – unab­hängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbin­dung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbin­dung zu den Servern von YouTube herge­stellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitge­teilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account einge­loggt sind, ermög­lichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persön­lichen Profil zuzu­ordnen. Dies können Sie verhin­dern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschie­dene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleich­bare Wieder­erkennungs­techno­logien (z. B. Device-Finger­printing) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informa­tionen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Infor­mationen werden u. a. verwendet, um Video­statis­tiken zu erfassen, die Anwender­freund­lichkeit zu verbes­sern und Betrugs­ver­suchen vorzu­beugen.

Gegebenen­falls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Daten­verar­beitungs­vorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer anspre­chenden Darstel­lung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berech­tigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließ­lich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speiche­rung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­mationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Weitere Infor­matio­nen über Daten­schutz bei YouTube finden Sie in deren Daten­schutz­erklä­rung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

MyFonts

Diese Seite nutzt MyFonts. Hierbei handelt es sich um Schrift­arten, die beim Aufrufen unserer Website in Ihren Browser geladen werden, um ein einheit­liches Schrift­bild bei der Webseiten­dar­stel­lung zu gewähr­leisten. Anbieter ist die Monotype Imaging Holdings Inc., 600 Unicorn Park Drive, Woburn, Massa­chusetts 01801, USA.

Um die Einhaltung der Lizenz­bedin­gungen und die Anzahl der monat­lichen Seiten­aufrufe zu über­prüfen, überträgt MyFonts Ihre IP-Adresse zusammen mit der URL unserer Webseite und unseren Vertrags­daten auf seine Server in den USA. Ihre IP-Adresse wird laut Monotype unmittelbar nach der Über­tragung anony­misiert, sodass kein Personen­bezug mehr herge­stellt werden kann (Anony­misie­rung).

Details entnehmen Sie der Daten­schutzer­klärung von Monotype unter https://www.monotype.com/de/rechtshinweise/datenschutzrichtlinie/datenschutzrichtlinie-zum-tracking-von-webschriften.

 

Wordfence

Wir haben Word­fence auf dieser Website einge­bunden. Anbieter ist Defiant Inc., Defiant, Inc., 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, WA 98104, USA (nachfolgend „Wordfence“).

Wordfence dient dem Schutz unserer Website vor uner­wünschten Zugriffen oder bösar­tigen Cyber­attacken. Zu diesem Zweck stellt unsere Website eine dauerhafte Verbin­dung zu den Servern von Word­fence her, damit Word­fence seine Daten­banken mit den auf unserer Website getä­tigten Zugrif­fen abgleichen und ggf. blockieren kann.

Die Verwen­dung von Wordfence erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betreiber hat ein berech­tigtes Interesse an einem möglichst effek­tiven Schutz seiner Website vor Cyber­attacken.

Die Daten­über­tragung in die USA wird auf die Standard­vertrags­klauseln der EU-Kommis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://www.wordfence.com/help/general-data-protection-regulation/.

Auftragsver­arbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftrags­verar­bei­tung (AVV) zur Nutzung des oben genannten Dienstes geschlos­sen. Hierbei handelt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vorge­schrie­benen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die personen­bezo­genen Daten unserer Website­besucher nur nach unseren Weisun­gen und unter Einhal­tung der DSGVO verar­beitet.

 

Unsere Social–Media–Auftritte

Datenverar­beitung durch soziale Netzwerke

Wir unter­halten öffentlich zugäng­liche Profile in sozialen Netz­werken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können Ihr Nutzer­verhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Website oder eine Website mit inte­grierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutz­relevante Verarbei­tungs­vorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzer­konto zuordnen. Ihre personen­bezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht einge­loggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datener­fassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzer­profile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Inte­ressen hinter­legt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessen­bezogene Werbung in- und außer­halb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessen­bezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungs­prozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verar­beitungs­vorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungs­bedingungen und Daten­schutz­bestim­mungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewähr­leisten. Hierbei handelt es sich um ein berech­tigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netz­werken initiier­ten Analyse­prozesse beruhen ggf. auf abwei­chenden Rechts­grund­lagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verant­wortlicher und Geltend­machung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausge­lösten Daten­verarbei­tungs­vorgänge verant­wortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschrän­kung der Verar­beitung, Daten­über­tragbar­keit und Beschwerde) grund­sätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemein­samen Verant­wort­lich­keit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollum­fänglich Einfluss auf die Daten­verarbei­tungs­vorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglich­keiten richten sich maß­geblich nach der Unter­nehmens­politik des jewei­ligen Anbieters.

Speicher­dauer

Die unmittel­bar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speiche­rung widerrufen oder der Zweck für die Daten­speiche­rung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewah­rungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicher­dauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzel­heiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Daten­schutzer­klärung, siehe unten).

 

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Wir haben mit Facebook eine Verein­barung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook-Page besuchen. Diese Verein­barung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Sie können Ihre Werbe­ein­stel­lungen selbst­ständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standard­vertrags­klauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

 

Twitter

Wir nutzen den Kurz­nachrich­tendienst Twitter. Anbieter ist die Twitter Inter­national Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland.

Sie können Ihre Twitter-Daten­schutz­einstel­lungen selbst­ständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://twitter.com/personalization.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html.

Details entnehmen Sie der Daten­schutzer­klärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy.

 

Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Die Datenüber­tragung in die USA wird auf die Standard­vertrags­klauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.

 

YouTube

Wir verfügen über ein Profil bei YouTube. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Details zu deren Umgang mit Ihren personen­bezogenen Daten entnehmen Sie der Daten­schutzer­klärung von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de.