MENU ausklappen
MENU schliessen

Mauerwerks­trockenlegung in Berlin und Brandenburg

Feuchtigkeit in Mauern:
Ursache erkennen – Feuchteschäden vermeiden

Mauer­trockenlegung – ist das nötig? Bei Feuchtigkeit im Keller oder Wohn­bereich muss die Nässe dauer­haft entzogen werden. Dies gelingt nur, wenn der Ursprung für den Wasser­eintritt nach­haltig beseitigt wird.

Wird das Problem feuchter Mauern nicht langfristig gelöst, kommt es zu Auswir­kungen wie Schimmel, Salpeter, Pilzen, „Steinfraß“ oder hoher Luft­feuchtig­keit in den Räumen. Neben der Schädigung des Mauerwerks treten typische Ärger­nisse wie abplatzende Farben und Putze oder wellige Tapeten in Erschei­nung. Zu weiteren Symptomen eindringender Feuchtigkeit zählen Verfärbungen der Wandbereiche, Ausblühungen im Putz oder sogar Wasser­pfützen auf dem Kellerboden. Neben gesund­heitlichen Risiken sind erhöhte Energie­kosten und ein Wert­verlust der Immo­bilie die Folge.

Nur eine Mauer­werks­trockenlegung schafft lang­fristig Abhilfe und verhindert irrepa­rable Lang­zeit­schäden!

 

Feuchte Mauer

Trockenes Haus

Trockenlegung oder Trocknung?

Der entscheidende Unterschied

Trocknen mit Bau­trocknern oder elektro­physika­lischen Verfahren hilft nur kurz­zeitig gegen die Symptome. Denn wenn die Ursache nicht beseitigt wird, kehrt die eindringende Feuchtig­keit und mit ihr die Schäden am Bauwerk zurück. Eine leid­volle Erfahrung für Hausbe­sitzer, die ohne Trocken­legung bereits Sanierungen durchgeführt haben. Die Sanierungs­kosten waren häufig vergeblich.

Eine richtige Mauer­trocken­legung unterscheidet sich von einer einfachen Trocknung. Es wird nicht zeitweise Feuchtig­keit entzogen so lange Geräte laufen, sondern die Ursache selbst baulich behoben. Die Mauer­werks­trockenlegung saniert zuver­lässig direkt den Defekt an der Gebäude­substanz, über den die Feuchtig­keit eintritt.

Unverbindliche Beratung:

Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an030 / 20 96 93 32 00

 

Professionelle Mauerabdichtung oder Selbermachen?

Für langfristigen Erfolg ist Erfahrung nötig

Einige Hausbe­sitzer probieren die Mauer­abdichtung immer noch selbst und sind über den fehlenden Erfolg beim Selber­machen enttäuscht.

Es muss sicher­gestellt werden, dass Mauern mit einer funktio­nierenden Methode trocken gelegt werden, welche die tatsäch­liche Ursache beseitigt. Bei der Durch­führung selbst sind viele Spezial­schritte und alle lokalen Gegeben­heiten zu beachten. Zudem ist der Zugang zur nötigen Technik wichtig. Die Verwendung der richtigen Materialien hat eine entschei­dende Auswirkung auf das Gelingen.

Eine Mauer­trocken­legung sollte daher von Experten durchgeführt werden. Überlassen Sie diesen wichtigen Sanierungs­schritt unbedingt einem erfahrenen Spezial­betrieb!

Risiko Mauern selbst trocken legen

Mauertrockenlegung Berlin von Experte BAS

 

BAS Mauerwerkstrockenlegung Standort Brandenburg Berlin

Mauer­trockenlegung Berlin

Spezialbetrieb BAS

Die profes­sionelle nach­trägliche Mauer­werks­trockenlegung der BAS aus Berlin ist Ihre Garantie, die Feuchtig­keit im Keller­bereich oder Wohn­raum dauerhaft und zuver­lässig zu lösen. BAS Mauer­trockenlegung ist Ihr Experte in Berlin, Potsdam und ganz Brandenburg und hat hier in den letzten Jahr­zehnten tausende Häuser erfolg­reich saniert.

Die BAS ist kein „Bauch­laden“ oder eine Baufirma, die alles kann oder anbie­tet, sondern ein Spezial­be­­trieb für Mauer­trocken­legung und Keller­abdich­tung im Injektions­ver­fahren. Dies gibt Ihnen die Sicherheit, keine Experi­mente machen zu müssen. Nur wirk­liche Fach­leute wie das zuverlässige Team der BAS können diese Spezial­strecke auf dem Sanie­rungs­sektor profes­sionell reali­sieren.

Jetzt BAS anrufen:

Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an030 / 20 96 93 32 00

 

Korrekte Ursachen­analyse

Gute Beratung ist entscheidend

Eine Viel­zahl an Möglich­keiten kann zum Eintritt der Feuchtig­keit führen. Zur erfolgreichen Bekämpfung feuchter Mauern muss daher von einem Fachmann mit präziser Analysetechnik der tatsächliche Ursprung festge­stellt werden.

Die BAS steht Ihnen auch hier tat­kräftig zur Seite. Wir bieten Ihnen zur korrekten Ermitt­lung überall in Berlin und Brandenburg kostenlos und unver­bindlich eine kompetente Schadens­analyse vor Ort an. Unsere er­fah­renen Sachver­ständi­gen nehmen dabei auch eine Salz- und Feuchtig­keits­messung vor. Wir beraten Sie anschließend gerne umfassend und transparent über die Lösungs­möglich­keiten in Ihrem indivi­duellen Fall.

Beratungs­termin verein­baren:

Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an030 / 20 96 93 32 00

 

BAS Mauertrockenlegung Berlin Brandenburg

Bei feuchten Mauern: Gratis Schadensanalyse durch BAS Bauwerksabdichtung

Schadens-
analyse

Kosten­lose Unter­suchung des Schadens mit Feuchtig­keits- und Salz­messung vor Ort.

 

Nachträgliche Horizontalsperre mit dem BAS Injektionsverfahren

Wand-Boden-Abdichtung der BAS

Staatlich zertifizierte Bauwerksabdichtung

Staatlich
zertifiziert

WTA/IBAC-Zerti­fikate garan­tieren Wirk­sam­keit und höchste Quali­tät.

Wahl des Trockenlegungs­verfahrens

Die richtige Methode für trockene Mauern

Die BAS Mauer­werks­trockenlegung ist ein Spezial­betrieb für die moderne und technisch fort­schritt­liche Mauer­werks­injektion. Diese ist mauer­werks­schonend, kosten­­günstig und kann unkompli­ziert von innen durch­geführt werden. Angren­zende Gebäude­teile stellen kein Problem dar und Außen­anlagen müssen nicht zerstört werden.

Die BAS hat die erforder­liche, jahr­­zehnte­­lange Erfahrung mit dem bewährten und modernen Nieder­druck-Injektions­verfahren. Das dünnflüssige Injektions-Material wird mit dosiertem Nieder­druck gleich­mäßig in das Mauerwerk gebracht:

Bei aufstei­gender Feuchtigkeit im Fall defekter oder fehlender Horizontal­sperren wenden wir unser BAS Injektions­­verfahren® an. Zum Einsatz kommt hierbei unser WTA-zertifiziertes, staatlich geprüftes Exklusiv-Injektions­material BAS INJEKT 100®. Es ist dünn­flüssig und lösungs­mittel­frei und wirkt auch bei sehr hohem Durch­feuchtungs­grad des Mauerwerks.

Im Fall von drückendem Wasser bei defekten Wand-Boden-Anschlüssen führen wir die nach­trägliche BAS Wand-Boden-Abdichtung durch.

 

Preise Mauerwerks­trockenlegung

Richtig kalkuliert

Die Kosten der Mauerwerks­abdichtung mit pauschalen Preisen als Lock­angebot zu benennen wäre unseriös. Sie können sich sicher sein, dass hier zahlreiche Zusatz-Kosten hinzukämen. Denn die tatsäch­lichen Trocken­legungs-Kosten hängen von der Ursache und dem anzu­wen­denden Verfahren, dem Umfang des Schadens und der Beschaffen­heit des Mauer­werks sowie den indivi­duellen Gegeben­heiten vor Ort ab.

Da diese zwangs­läufig variieren, macht die BAS als profes­sioneller Spezial­betrieb ein Angebot, nachdem der Schaden verlässlich im Rahmen einer kosten­losen Schadens­analyse begutachtet wurde. Hierdurch erhalten Sie grund­sätzlich ein absolutes Festpreis-Angebot von uns, in dem wirklich alle Kosten der Mauer­werkstrocken­legung enthalten sind. Versteckte Kosten gibt es bei uns im Interesse unserer Kunden nicht.

Die BAS führt Trockenlegungsarbeiten ohne Anfahrts-Aufpreis überall in Berlin sowie im gesamten Bundes­land Branden­burg durch.

Festpreis-Angebot erfragen:

Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an030 / 20 96 93 32 00

BAS Festpreisangebot Mauerwerkstrockenlegung

Fest-Preis ohne versteckte Kosten bei Bauwerksabdichtung durch BAS

Absoluter
Festpreis

Festpreis für die kom­plette Abdich­tung. Keine versteckten Kosten.

 

Sicherheit dank verlässlicher Mauertrockenlegung

BAS Mauertrockenlegung und Bauwerksabdichtung: 10 Jahre Garantie

10 Jahre
Garantie

Volle 10 Jahre Garantie auf die Abdichtung der BAS.

10 Jahre Garantie

Für absolute Sicherheit

Wir sind überzeugt von der Qualität und Dauer­haftig­keit unserer Abdichtungs­arbeiten. Die BAS gibt daher grund­sätzlich 10 Jahre Garantie!

Nicht nur wie weitver­breitet auf das Material, sondern vollum­fänglich auch auf die Durch­führung der Trocken­legung und auf die Dichtigkeit.

Manche Abdichtungs­anbieter werben mit fraglich hohen Garantie­ver­sprechungen, obwohl sie erst seit kurzem existieren. Mit der BAS haben Sie die Sicherheit, ein starkes Unter­nehmen zu wählen, dass bereits seit Jahr­zehnten erfolg­reich existiert und im Garantie­fall auch in Zukunft wirklich leisten kann.

 

Unverbindlich anfragen

Jetzt beim Spezialist BAS Mauer­werks­trocken­­legung anfragen – Ihr Fachbetrieb für Mauertrockenlegung und Kellerabdichtung in Berlin und Brandenburg:

 

BAS Mauerwerkstrockenlegung in Berlin

BAS Mauerwerkstrockenlegung in Brandenburg

Wir helfen seit Jahr­zehnten in Ihrer Region!

Unser Arbeitsgebiet ist ganz Berlin, das gesamte Bundesland Brandenburg sowie Sachsen-Anhalt...

 

Jetzt anfragen:

Erhalten Sie kosten­­los Info­­mater­ial zur Mauer­trocken­­legung mit der BAS. Eben­­falls kosten­­frei und unver­­bind­lich für Sie: Objekt­­besich­­tigung mit Salz- und Feuchtig­­keits­­messung, fach­liche Bera­­tung vor Ort sowie ein Kosten­-Vor­­anschlag mit Fest­­preis!

Jetzt beim Spezialist BAS Mauerwerks­trockenlegung anfragen:

Name*

Straße / Hausnr.*

PLZ*

Ort*

Telefon* (tagsüber)

E-Mail

Ihre Nachricht

Nach der Daten­schutz-Grund­verord­nung (DSGVO) bitten wir um Ihre Zustim­mung*:

Hinweise: Damit Ihre Anfrage uns erreichen kann, muss sie bei uns gespeichert werden. Sie können Ihre Ein­willi­gung jederzeit für die Zukunft per Mail an service @ bas-mauerwerks­trocken­legung.de widerrufen.

* Nötige Angaben.

Machen feuchte Mauern krank?

Ratgeber Trockenlegung Krank durch feuchte Mauern

Auch geringe Mengen von Feuch­tig­keit im Mauer­werk können das Wohn­klima im gesamten Haus dras­tisch ver­schlech­tern. Unab­hängig davon, ob die Feuch­tigkeit im Keller oder bereits im Wohn­be­reich vor­handen ist...

 

Feuchte Häuser erhöhen die Heiz­kosten enorm

Ratgeber Trockenlegung: Hohe Heizkosten - Trockenlegung hilft

Der nächste Winter kommt und viele Haus­be­sitzer erinnern sich noch mit Schrecken an die hohen Heiz­kosten des letzten Jahres. Eine moderne Hei­zung, neue Fenster und eine...

WTA geprüftes Material

Das Exklusiv-Injektions-Material ist mit Prüfzeugnis des Institut ibac und einer Zerti­fizie­rung durch die WTA versehen. Dies garan­tiert Wirksam­keit und höchste Qualitäts­standards.