MENU ausklappen
MENU schliessen

Abplat­zende Putze auf feuchten Wänden

Unver­bind­liche & kosten­lose Beratung:

Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an0800 944 37 65

 

Abbröckelnder Putz ent­steht zumeist durch Feuch­tig­keit in den Wänden. Denn wenn deren Mauer­werk durch­nässt ist, verliert der Putz seine Struktur und kann nicht mehr auf seinem Unter­grund haften. In der Folge wird der Putz auf Innen­wänden und Außen­mauern abgelöst. Das ist nicht nur eine Frage der Schön­heit, sondern gibt einen besorg­nis­erre­genden Hinweis auf gra­vie­rende Mängel der Bau­subs­tanz.

 

Platzt Putz nur durch Feuch­tigkeit ab?

Putzschäden an feuchter WandZunächst zeigen sich erst einmal Risse im Putz. Natürlich können

  • Setz­risse bei neueren Gebäuden, nach Umbau­maß­nahmen oder mecha­nischen Beein­träch­tigungen auf­treten. Wenn Putze aber flächi­gere Schäden auf­weisen oder sich gar ablösen, hat dies in sehr vielen Fällen einen Zusam­men­hang mit feuchten Wand­be­reichen darunter. Mit Zunahme der Durch­feuch­tung im Laufe der Zeit fängt der Putz an zu bröckeln und fällt ab. Auch Farben und Anstriche begin­nen übri­gens aus dem gleichem Grund an abzu­blättern.

    Putz mit FeuchteschadenDa Putz im Fall von Aussen­wänden Feuch­tig­keit vom Gebäude abhält, ist also der Kontakt mit Regen­wasser hier nicht ursächlich. Proble­ma­tisch ist Durch­feuch­tung des Mauer­werks darunter, also von Innen heraus. Die Feuch­tig­keit gelangt zum Beispiel durch kapil­lar auf­stei­gende Feuch­tig­keit an Bereiche zwischen Putz und Mauer­werk, wo sie unter normalen Umständen nicht auf­treten sollte.

    Tipp: Wenn Putze an oder in Ihrem Haus abbröckeln, gehen Sie auf Nummer sicher und lassen Sie einen Experten die Ursache unter­suchen! Spezialist BAS bietet allen Hausbe­sitzern mit einem kosten­losen und unver­bind­lichen Sachver­ständigen­besuch mit Schadens­analyse und Ermitt­lung der Ursache:

    Jetzt Termin vereinbaren…

    Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an0800 944 37 65

     

    Gibt es weitere Gründe für ablösende Putze?

    Mangelnde Haf­tung aufgrund von Feuch­tig­keit ist aller­dings nicht die einzige typische Ursache für abblät­ternden Putz. Ein weiterer Klassiker ist die Abspren­gung von Putz durch bau­schäd­liche Salze.

    Salzausblühungen führen zu PutzabplatzungenDiese sind zunächst in unge­fähr­licher Form in Bau­stof­fen vor­handen. Beim Kontakt mit Feuch­tig­keit werden sie jedoch heraus­gelöst. Anschließend kann ein Trans­port im Mauer­werk mit dem Wasser durch auf­stei­gende Feuch­tig­keit folgen. Bei der Trock­nung kommt es zur Kristal­li­sation der auch umgangs­sprach­lich als Salpeter bezeich­neten Salze. Auf der Ober­fläche der Putze lagern sie sich zumeist als helle Salz­ab­lage­rungen ab. Die Kristal­lisation kann aber auch bereits im Mauer­werk oder Putz unbe­merkt entstehen. Das Problem ist die hierbei erfolgte Größen­änderung der Salz­kris­talle, die ablö­sende oder gar förmlich abspren­gende Wirkung auf Putze hat. Aus gleichem Grund kann ebenso das Mauer­werk selbst anfangen zu bröckeln.

    Wir helfen: Bei abplat­zenden Putzen ist es wichtig, die tat­säch­liche Ursache zu kennen. Ist dies ein feuchtes Mauer­werk darunter, sollten Sie auf­grund der weiteren Folgen für die Bau­subs­tanz drin­gend handeln! Spezialist BAS steht Haus­eigen­tümern mit einer kosten­losen und unver­bind­lichen Schadens- und Ursachen­unter­analyse zur Seite und berät bei Bedarf zu dauer­haften Lösungs­möglich­keiten:

    Jetzt anfragen…

    Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an0800 944 37 65

     

    Warum Sie bei Putzabplatzungen dringend handeln sollten

    Wiederholter Feuchteschaden KellerAbplat­zende Putze haben somit in sehr vielen Fällen unmit­telbar mit einer Durch­feuch­tung der Wände dahinter zu tun. Wird diese nicht dauer­haft unter­bunden, treten weitere Probleme in Erschei­nung. Denn neben sich ablösen­dem Putz, feuchten Wand­flächen und Salz­bildung tritt beson­ders auf Innen­wänden häufig gesund­heits­schäd­licher Schimmel als weitere Folge auf. Auch der Umfang der Schäden weitet sich suk­zessive aus. Solange das Mauer­werk feucht ist, haftet auch erneuer­ter Putz allen­falls kurz­zeitig, bis er wieder auf­platzt.

    Für den Ein­tritt und Trans­port von Feuch­tig­keit in den Wänden gibt es zahl­reiche Möglich­keiten. Beson­ders oft sind hier undichte Keller­abdich­tungen und defekte Mauer­sperren die Ursache. Nehmen abfallende Putze von unten nach oben ab, ist hier zum Beispiel aufstei­gende Feuch­tig­keit durch eine undichte Hori­zontal­sperre ein beson­ders weit verbrei­tetes Problem. Erst wenn diese bau­lichen Ursachen dauer­haft behoben werden, stoppt die weitere Schädi­gung der Bausubs­tanz. Vor dem erneuten Verput­zen muss das Mauer­werk in jedem Fall voll­ständig getrock­net sein. Neue Putze halten dann wieder end­gültig.

    Gut zu wissen: Spezialist BAS steht Ihnen zügig bei aufplat­zendem Putz, feuchten Wänden und Problemen mit Salz­aus­blühungen zur Seite. Dank kosten­loser und unver­bind­licher Schadens­analyse mit Ursachen­diagnose durch einen Sachver­ständigen können wir Sie auf Wunsch optimal zu dauer­haften Lösungs­mög­lich­keiten beraten:

    Jetzt Termin vereinbaren…

    Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an0800 944 37 65

     

    Wer hilft bei bröckelndem Putz und feuchten Wänden?

    BAS hilft bei feuchter WandBAS Mauer­werks­trocken­legung GmbH ist seit über 25 Jahren Ihr Spezia­list für eine erfolg­reiche Sanie­rung überall in Branden­burg, Sachsen-Anhalt und Berlin. Die BAS blickt hier auf die Erfahrung von tausenden sanierten Gebäuden zurück. Die Sanie­rung erfolgt grund­sätz­lich zum abso­luten Fest­preis. Auf alle Arbeiten erhalten Sie dank der Garantie von 10 Jahren eine hohe Sicherheit.

    Hausbe­sitzer können bei BAS völlig kosten­los und unver­bind­lich eine Schadens­analyse mit Ursachen­ermitt­lung durch einen Sach­ver­stän­digen in Anspruch nehmen. Bei diesem Vor-Ort-Termin wird zweifels­frei festge­stellt, was in Ihrem indivi­duellen Fall zum Problem mit bröckeln­dem Putz führt. Es wird gemessen, ob Feuch­tig­keit ursäch­lich ist und untersucht, wie die Ursache dauer­haft und möglichst effi­zient behoben werden kann.

    Wir freuen uns darauf, auch Ihnen zügig und kompetent zu helfen! Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen und unverbindlichen Termin:

    Kostenlose Rufnummer:

    Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an0800 944 37 65

     

    Jetzt unver­bind­lich und kosten­los anfragen:

    Name*

    Straße / Hausnr.*

    PLZ*

    Ort*

    Telefon* (tagsüber)

    E-Mail

    Ihre Nachricht

    Nach der Daten­schutz-Grund­verord­nung (DSGVO) bitten wir um Ihre Zustim­mung*:

    Hinweise: Damit Ihre Anfrage uns erreichen kann, muss sie bei uns gespeichert werden. Sie können Ihre Ein­willi­gung jederzeit für die Zukunft per Mail an service @ bas-mauerwerks­trocken­legung.de widerrufen.

    * Nötige Angaben.