MENU ausklappen
MENU schliessen

Thema Injektions­verfahren

Injektionsverfahren von Spezialist BASDas Injektions­verfahren ist eine moderne und beliebte Methode zur nachträg­lichen Sanie­rung defekter Abdich­tungen. Es bietet für die Mauer­trocken­legung viele Vorteile: Die Injektions­methode ist nicht nur von außen, sondern insbe­sondere auch von innen anwend­bar. Daher ist das Verfahren ideal für Bereiche, in denen keine Zugäng­lichkeit von außen möglich ist (angren­zende Gebäude, Garagen, Schuppen, etc.). Oder in denen eine Zerstö­rung von Außen­anlagen (Terrassen, Garten, Zuwege, etc.) durch Aufbaggern ungewünscht ist. Zudem ist es immer vergleichs­weise zügig umsetz­bar und verur­sacht erheb­lich weniger Lärm und Schmutz als alte Verfahren wie die Säge­methode oder der Mauer­tausch. Die Injektion ist also vergleichs­weise effizient und hat zudem keine Auswir­kung auf die Statik des Gebäudes.

Damit das Injektions­verfahren seine Vorteile voll aus­spielen kann, ist jedoch die richtige Anwen­dung eine Grund­voraus­setzung! Und diese erfordert spezielle Maschinen, die das Material wirklich gleich­mäßig ein­bringen. Es ist auf ausrei­chende Überlap­pungs­bereiche zu achten, ebenso wie auf viele weitere Faktoren. Schwach­stellen müssen dringend ausge­schlossen werden.

Nur so hält die Sanierung im Injektions­­verfahren auch wirklich über Jahr­zehnte. Daher ist die richtige Ausfüh­rung der Methode an ein hohes Maß an Erfah­rung, richtiges technisches Gerät und insbe­sondere auch an spezielle für die jeweilige Abdich­tungs­form passende Injektions­materia­lien in höchster Qualitäts­stufe geknüpft. Denn Injektion ist nicht gleich Injektion.

Die BAS Mauer­werks­trocken­legung GmbH ist seit über 25 Jahren Spezialist für die nach­träg­liche Abdichtung im Injektionsverfahren. Wir haben tausende Gebäude in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt saniert und stehen auch Ihnen für eine fachge­rechte Sanierung in höchster Qualität zur Ver­fügung! Gerne beraten wir alle Hausbe­sitzer kostenlos und unver­bindlich vor Ort. Die BAS saniert grund­sätzlich zum fairen Festpeis und gibt 10 Jahre Garantie auf Material und Abdichtungs­arbeiten gleicher­maßen. Kontak­tieren Sie uns gerne – wir freuen uns auf Sie!

Auf den nach­folgenden Seiten stellen wir Ihnen gerne weitere Infor­mationen zum Injektions­verfahren allgemein und zur Ausführung bei der BAS im Speziellen zur Verfügung:

 

Wand-Boden-Abdichtung: Sanierung undichter Wand-Boden-Anschlüsse - BAS-Ratgeber

Wand Boden Abdichtung

Die Wand-Boden-Abdichtung an modernen Häusern schützt vor eintretendem Wasser zwischen Bodenplatte und Mauerwerk. Diese Abdichtung im Wand-Boden-Anschluss ist häufig hoher Beanspruchung ausgesetzt und eine der größten Schwachstellen neuerer Gebäude. Ist sie defekt, ist eine nachträgliche Erneuerung wichtig…

lesen >>

 

 

 

So funktioniert die fachgerechte Abdichtung mit Injektion - BAS-Ratgeber

Mauertrockenlegung im BAS Injektionsverfahren

Die Injektionsmethode ist aufgrund der vielen Vorteile ein häufig angewendetes Abdichtungsverfahren. Eine fachgerechte Anwendung der Injektion entscheidet jedoch über den Erfolg, denn schnell können sich Fehler einschleichen. Nur eine hochwertige Durchführung dichtet auf Jahrzehnte ab. Lesen Sie hier, worauf es bei der Injektionsmethode ankommt…

lesen >>

 

 

 

Mögliche Materialien zur Trockenlegung im Injektionsverfahren - BAS-Ratgeber

Mauertrockenlegung BAS Injektionsmaterial

Für die nachträgliche Haustrockenlegung ist das Injektionsverfahren eine beliebte Methode. Wichtig für ein Gelingen und eine lange Haltbarkeit ist jedoch das richtige Injektionsmaterial. Welche Injektionsmittel sind geeignet und was muss man zu den Materialien beachten? Der BAS-Ratgeber klärt auf…

lesen >>

 

 

 

Dauerhafte Trockenlegung mit dem Injektionsverfahren - BAS Ratgeber

Mauertrockenlegung im BAS Injektionsverfahren

Bei defekten Abdichtungen am Gebäude steht eine nachträglich Erneuerung an. Eine moderne und vergleichsweise unkomplizierte Methode mit langer Haltbarkeit ist das beliebte Injektionsverfahren. Wir erklären worauf es dabei ankommt…

lesen >>

 

 

 

Defekte Wand-Boden-Abdichtung im Keller zuverlässig erneuern - BAS-Ratgeber

Erneuerung undichte Wand-Boden-Abdichtung Keller

Eine undichte Wand-Boden-Abdichtung im Keller hat fatale Auswirkungen. Der undichte Wand-Boden-Anschluss des Kellers kann nachträglich erneuert werden. Wichtig für dauerhafte Ruhe vor der Feuchtigkeit ist die fachgerechte Anwendung des richtigen Verfahrens…

lesen >>

 

 

 

Horizontalsperre im Keller erneuern oder nachträglich anbringen lassen - BAS Ratgeber

Nachträgliche Erneuerung defekte Horizontale Sperrschicht im Keller

Aufsteigende Feuchtigkeit im Keller – ein ernstes Problem. Sie wird durch die Horizontalsperre im Kellermauerwerk gestoppt, aber nur so lange sie funktionsfähig ist. Doch wie kann die defekte horizontale Sperrschicht im Keller nachträglich dauerhaft und sicher saniert werden? Was Sie beachten sollten und welche Möglichkeiten bestehen, lesen Sie hier im BAS-Ratgeber…

lesen >>

 

 

 

Nachträgliche Abdichtung defekter Horizontalsperren am Altbau von BAS

Mauertrockenlegung im BAS Injektionsverfahren

Bei Feuchtigkeit am Altbau durch defekte Horizontalsperren hilft Spezialist BAS dauerhaft mit günstiger Trockenlegung. Zu nachträglichen Sanierung defekter horizontaler Sperren setzen wir das innovative BAS Injektionsverfahren® ein. Erfahren Sie alles zum effektiven Verfahren…

lesen >>

 

 

 

Das BAS Verfahren zur Wand-Boden-Abdichtung mit Injektion am Neubau

Erneuerung undichte Wand-Boden-Abdichtung Keller

Die BAS saniert defekte Wand-Boden-Anschlüsse bei Häusern der Baujahren ab 1989 die effektive Wand-Boden-Abdichtung im Injektionsverfahren an. Das innovative Abdichtungs-System der BAS bietet viele Vorteile…

lesen >>

 

 

 

Das BAS Trockenlegungs-Material BAS Injekt 100® zur Erneuerung der Horizontalsperre

Mauertrockenlegung BAS Injektionsmaterial

Die BAS verwendet das Trockenlegungs-Material BAS Injekt 100® für die nachträgliche Erneuerung der horizontalen Sperrschicht im Injektionsverfahren. Die Injektionsflüssigkeit ist lösungsmittelfrei und wird unter ständiger Gütekontrolle von Ruberstein in Deutschland hergestellt.

lesen >>

 

 

 

Misserfolg beim selber Trockenlegen - BAS-Ratgeber

Gefahr selber trockenlegen

Bei einer selbst durchgeführten Trockenlegung gibt es viele Fallstricke. Schnell kommt es zu einem Misserfolg beim selber trockenlegen. Wir klären auf…

lesen >>