MENU ausklappen
MENU schliessen

Thema feuchte Haus­wände

Feuchte HauswändeFeuchte Haus­wände haben negative Auswir­kungen sowohl auf die Gebäude­substanz als auch die Gesund­heit der Bewohner. Das Thema ist komplex und die Ursachen können viel­fältig sein.

Da die Feuchtig­keit ihr zerstöre­risches Werk laufend fort­setzt, nehmen die Schäden oft immer weiter zu. Aus diesem Grund ist es ratsam, bei feuchten Haus­wänden schnell zu reagieren. So lassen sich die Auswir­kungen und der Sanie­rungs­aufwand begrenzen.

Auf den nachfol­genden Seiten im BAS-Ratgeber finden Sie weiter­führende Infor­mationen zum Thema feuchte Haus­wände:

Wir beraten alle Haus­eigen­tümer mit feuchten Wänden in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Berlin kosten­los und unver­bind­lich vor Ort. Ein Sachver­ständiger nimmt dabei eine Schadens­analyse einschließlich Feuchig­keit­smessung sowie Ursachen­diagnose vor. Aber auch online klären wir Sie gerne mit den verschie­denen nach­fol­genden Ratgeber­seiten zum heiklen Thema auf. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen!

Feuchte Hauswände? BAS Mauertrockenlegung hilft

 

Risse in der Mauer durch Feuchtigkeit? - BAS Ratgeber

Risse im MauerwerkRisse im Mauerwerk können unterschiedliche Ursachen haben. Ein Klassiker: Feuchtigkeit. Mauerrisse sind ein typisches Schadbild für einen Feuchtigkeit in der Bausubstanz. Aber natürlich gibt es zahlreiche andere verbreitete Gründe wie Setzrisse oder Spannungsrisse. Bei Wandrissen sollten Sie der Sache auf jedem Fall auf den Grund gehen…

lesen >>

 

 

 

Bröckeliges Mauerwerk durch Feuchtigkeit - BAS Ratgeber

Bröckeliges MauerwerkBröckelndes Mauerwerk hat meist eine Ursache: Feuchtigkeit. Mauerwerk zersetzt sich nicht grundlos. Wasser sollte nicht in Mauern gelangen und kann dort schwere Schäden verursachen. Mürbe Mauern sind ein Alarmsignal für fortgeschrittene Schäden am Gebäude. Sie sollten in jedem Fall zügig etwas dagegen unternehmen!

lesen >>

 

 

 

Feuchte Flecken auf den Wänden - Mögliche Ursachen - BAS Ratgeber

Wasserflecken an der WandWenn sich braune, gelbe oder dunkle Flecken auf den Wänden bilden, bedeutet dies nichts Gutes. In den vielen Fällen werden steckt Feuchtigkeit im Gebäude dahinter. Was mit kleinen Wasserflecken beginnt, nimmt schnell flächige Ausmaße an und wird durch andere Schäden ausgeweitet. Gut beraten ist, wer hier schnell und richtig reagiert…

lesen >>

 

 

 

Abplatzende Putze auf feuchten Wänden - BAS-Ratgeber

Aufplatzende PutzeAbbröckelnder Putz ist ein besorgniserregendes Zeichen. Besonders wenn das Mauerwerk darunter durchnässt ist, verliert Putz seine Struktur und kann nicht mehr auf dem Untergrund haften. Es kommt zur Ablösung vom Putz auf Innenwänden und Außenmauern. Das ist nicht nur eine Frage der Schönheit, sondern gibt einen Hinweis auf einen gravierenden Mangel der Bausubstanz...

lesen >>

 

 

 

Abblätternde Farben - BAS-Ratgeber

Abblätternde FarbenAbblätternde oder abplatzende Farben und Anstriche an den Wänden, den Mauern oder der Fassade sind nicht nur unschön anzusehen. Oft sind sie auch ein Hinweis auf andere tiefergehende Schäden an der Bausubstanz. Ein Grund, warum die Schäden auch nach erneuten Malerarbeiten viel zu schnell zurückkehren. So machen Sie alles richtig...

lesen >>

 

 

 

Aufsteigende Feuchtigkeit im Haus - Feuchte Wände durch Kapillarwasser - BAS-Ratgeber

Aufsteigende Feuchtigkeit im HausBei feuchten Wänden ist aufsteigende Feuchtigkeit eine mögliche Ursache. Denn Wasser steigt kapillar über feine Poren im Mauerwerk nach oben und kann so großflächig Schäden anrichten. Der BAS-Ratgeber erläutert wie aufsteigende Feuchte entsteht und was mögliche ursachen und Behebungsmöglichkeiten sind...

lesen >>

 

 

 

Schimmel auf den Wänden - Gesundheitsgefahr durch Schimmelpilze im Haus - BAS-Ratgeber

Schimmel auf der WandSchimmel auf Wänden ist nicht nur unschön anzusehen: Die Sporen in die Atemluft sind für alle Bewohner ungesund und beeinträchtigen das Wohnklima. Um den Schaden zu begrenzen, sollten Hausbesitzer möglichst zügig Abhilfe der Ursache schaffen...

lesen >>

 

 

 

Feuchte Wände im Haus - BAS-Ratgeber

Feuchtigkeit in der WandFeuchte Wände müssen ernst genommen werden. Denn unabhängig von der Ursache gilt: Bei Wassereintritt besteht ein hohes Risiko auf Schäden am Haus. Werden diese nicht behoben, schadet die Beeinträchtigung am Gebäude fort. Hier informieren wir Sie grundlegend zum Problem mit feuchten Wänden...

lesen >>

 

 

 

Keller trocknen oder trockenlegen - worin liegt der Unterschied?

Keller trocknenKellertrocknung vs. Kellertrockenlegung: Reicht bei Feuchtigkeit im Keller entfeuchten oder sollte man lieber trockenlegen? Was Sie beachten müssen, um das Problem mit Feuchtigkeit oder Wassereinbruch im Keller dauerhaft loszuwerden, erfahren Sie hier im BAS-Ratgeber...

lesen >>

 

 

 

Hygroskopische Feuchte durch Salzbildung auf den Kellerwänden - BAS-Ratgeber

Hygroskopische Feuchtigkeit KellerGelangt Wasser in den Keller, folgt nach vorübergehender Trocknung in einigen Fällen Salzbildung (Salpeter) auf den Kellermauern. Salzausblühungen führen zu hygroskopischer Feuchtigkeit. Und diese kann wiederum andere Schäden begünstigen...

lesen >>